+48 724 319 601
[email protected]

Africarium – Hauptattraktion in Europa

Die größte Attraktion des Breslauer Zoos ist das Africanarium. Africarium wurde aus der Kombination zweier Wörter erstellt: Afrika und Akwarium. Es ist ein Gebäude, das das Beste aus beiden Orten vereint. Seit 2012 ist es eine der größten Touristenattraktionen von Breslau und Niederschlesien. Es ist bemerkenswert, dass das Africarium ein so einzigartiger Ort ist, dass es in Europa keine ähnliche Einrichtung gibt. Wenn Sie Wrocław am Wochenende besuchen, ist dieser Ort ein Muss.

Africarium ist eines der Objekte des Zoos in Wrocław, es ist unmöglich, das Africanarium zu besuchen, ohne den Zoo zu betreten. Für ZOO Wrocław sollten Sie Tickets kaufen, um das Africanarium zu besuchen. Der Besuch dieses einzigartigen Objekts dauert 1 bis 3 Stunden. Es gibt jedoch keine spezifische Grenze für die Zeit, die wir in Afrika verbringen können. Wenn Sie diesen Ort besuchen, sollten Sie gut vorbereitet sein. Die Temperatur in einigen Räumen erreicht aufgrund exotischer Tiere, die eine so warme Umgebung benötigen, um zu funktionieren, sogar 40 Grad. Es ist gut, eine Flasche Wasser mitzubringen.

Sie können Tickets auch online kaufen

Im Rahmen des ZOO zur Rettung wird den Ticketpreisen eine Spende von 1 PLN hinzugefügt, um gefährdete Tierarten zu schützen. Der Spendenzuschlag ist freiwillig, wird jedoch bei der Standard-Ticketauswahl automatisch hinzugefügt.

Es ist erwähnenswert, dass Sie beim Besuch des Breslauer Zoos die Möglichkeit haben, ein Gruppenticket zu kaufen. Gruppenkarten sind für Gruppen von mindestens 15 Erwachsenen für Erwachsene oder 10 Personen für Kinder erhältlich. Wenn Sie das Africarium mit einem Führer besuchen möchten, der über die Funktionsweise des Breslauer Zoos spricht oder interessante Fakten über das Leben von Tieren präsentiert, ist dies ebenfalls möglich. Die Kosten für eine solche Tour sind ein zusätzliches Ticket zum Ticket in Höhe von 5 PLN / Person in polnischer Sprache oder 20 PLN / Person in englischer Sprache

Der Breslauer Zoo bietet seinen Besuchern ein Paket permanenter Werbeaktionen. Wenn Sie ein paar Tage in Breslau verbringen, können Sie Ihren Besuch so planen, dass Sie ihn nutzen können. Hier sind die interessantesten Aktionen:

Familienmontag – montags ist ein Familienticket (2 + 3) für 145 PLN erhältlich

Studenten-Mittwoch – Mittwochs ist ein Studententicket für 35 PLN erhältlich

Kranker Donnerstag – Rentner und Rentner können ein ermäßigtes Ticket für 25 PLN kaufen

Der Autor der Idee, einen solch einzigartigen Ort zu schaffen, war Radosław Ratajszczak, Präsident der Firma ZOO Wrocław. Seine Hauptidee war es, die aquatischen Ökosysteme in der Nähe des Schwarzen Landes darzustellen. Es begann mit einer einfachen Idee und die Ergebnisse sind großartig. Das Projekt verlief jedoch nicht ohne Komplikationen – es ist die einzige Attraktion dieser Art in Europa.

Wie wurde das Africarium gebaut?

Im Jahr 2008 wurde ein Architekturwettbewerb ausgeschrieben, um einen Entwurf für diesen einzigartigen Ort, das Africarium, zu erstellen. Bis zu 14 Projekte wurden zum Wettbewerb eingereicht. Es gab viel Wettbewerb, aber das Design der in Wrocław ansässigen ArC2 Design Factory wurde letztendlich gewonnen. Der Bau begann und dauerte 4 Jahre. Viele unkonventionelle architektonische Lösungen wurden verwendet. Es stellte sich als besonders schwierig heraus, ein spezielles Raumthermoregulierungssystem zu schaffen. Aufgrund der besonderen Lebensbedingungen einiger Arten. In einigen Räumen erreicht die Temperatur 40 Grad. Und einige Tierarten benötigen niedrigere Temperaturen von mehreren Grad.

Nach 4 Jahren Bauzeit wurde das Afrika-Board fertiggestellt. 2012 wurden die ersten Touristen aufgenommen, und dieser außergewöhnliche Ort eroberte nicht nur die Herzen der Breslauer.

Was können Sie sehen?

Die Ausstellung ist in mehrere thematische Teile unterteilt. Jeder Teil zeigt die Funktionsweise eines anderen Ökosystems und verschiedener Tierarten, die dort leben. Wenn Sie Afrika besuchen, können Sie sich wie im Schwarzen Land fühlen. Zu den meistgesehenen Ausstellungen gehören:

Ausstellung im Africarium

Jedes Exponat zeichnet sich durch unterschiedliche Tierarten aus. Man kann beobachten, wie unterschiedlich die Ökosysteme auf diesem Kontinent sein können. Je nachdem, welchen Teil des Kontinents wir besuchen, können wir verschiedene Tierarten bewundern, die unter völlig unterschiedlichen Bedingungen leben. Eine so große Anzahl von Kontrasten kann besser erkennen, wie vielfältig Afrika ist. Und gleichzeitig, wie überraschend es ist.

Rotes Meer

Das Rote Meer ist ein Aquarium mit einem Fassungsvermögen von mehr als einer Million Litern, künstlich angelegtes Korallenriff. Dank der Bemühungen, die richtigen Bedingungen für farbenfrohe Fische in warmen Gewässern zu schaffen. Sie können dort bis zu 60 verschiedene Arten treffen. Zu den interessantesten gehören Muränen und Piranhas. Wenn Sie diesen Teil der Ausstellung bewundern, können Sie sich wie im Urlaub in Ägypten fühlen.

Oceanarium

Ostafrika

Besondere Aufmerksamkeit verdient die Ausstellung Ostafrika. Sie können hier einige ungewöhnliche Arten wie Nilpferde treffen. Riesige Ameisen oder malerische Schmetterlinge. Eine interessante Touristenattraktion ist die Taubenkolonie, ungewöhnliche Nagetiere. Sehenswert sind auch Aquarien mit Fischen aus den großen afrikanischen Gräben oder das Austrocknen von Seen. Einige Fischarten kommen in ihrer natürlichen Umgebung nicht mehr vor.

Mosambik Kanal

Der Mosambikkanal oder der 18 Meter lange Glastunnel am Boden des Pools ermöglicht es uns, in einer natürlichen Umgebung schwimmende Schildkröten, Stachelrochen, Haie und andere Fischarten zu beobachten. Die Meereswelt aus der Perspektive des Meeresbodens zu bewundern, ist eine große Attraktion.

Skelettküste

Besuchen Sie nach einem Spaziergang auf dem Meeresboden die Skeleton Coast, einen Ort, an dem sich Robben und Pinguine am felsigen Strand sonnen. Wenn Sie etwas tiefer schauen, können Sie farbenfrohe Quallenarten und gruselige Raubtiere wie Muränen erkennen.

Kongo Dschungel

Wenn wir die Küste entlang gehen, gehen wir direkt in den Dschungel. Die Ausstellung über den Kongo-Dschungel zieht die Aufmerksamkeit aller Besucher auf sich. Sie können dort pflanzenfressende Säugetiere treffen, die Meerjungfrauen genannt werden. Sie sehen aus wie Delfine. Raubkrokodile und zahlreiche Vogelarten. Aufmerksamkeit zieht auch eine kleine Ausstellung fleischfressender Pflanzen an.

Universalismus, Exotik und Eleganz im Africarium

In addition, the complex is adapted for the organization of various events. They are located there;

Konferenzraum für 160 Personen
Bildungsraum, geeignet für die Organisation von Schulausflügen
Geschäftsraum für 30 Personen
Restaurant
Geschenkladen

Wenn Sie das Afrykarium besuchen, müssen Sie eine geeignete Zeitreserve vorbereiten. Sie können hier 1 bis 3 Stunden verbringen, und dennoch ist es nur ein Teil des Breslauer Zoos. Wenn Sie nach Breslau kommen, vergessen Sie nicht, eine Unterkunft zu reservieren.

Add comment / Dodaj komentarz

Your email address will not be published.